šŸ†āš½ PokalĀ­woĀ­chenĀ­ende! āš½šŸ†

Der komĀ­mende SonnĀ­tag steht wieĀ­der im ZeiĀ­chen des HavelĀ­lƤnĀ­der KreisĀ­poĀ­kals šŸ™ŒšŸ»
ā€¦doch nicht fĆ¼r unsere Zweite. Das Team von Denny StĆ¼be hat sich aus dieĀ­sem bereits verĀ­abĀ­schieĀ­det und bestreiĀ­tet desĀ­halb lieĀ­ber ein vorĀ­geĀ­zoĀ­geĀ­nes LigaĀ­spiel. Ab 1ļøāƒ£4ļøāƒ£ Uhr tritt man ausĀ­wƤrts bei der ZweitĀ­verĀ­treĀ­tung des VfL Nauen e.V. an.

Doch unsere Erste ist noch im Cup und wird ab 1ļøāƒ£3ļøāƒ£. 3ļøāƒ£0ļøāƒ£ Uhr verĀ­suĀ­chen, in dieĀ­sem auch zu Ć¼berĀ­winĀ­tern. DieĀ­ses UnterĀ­fanĀ­gen streiĀ­tig zu machen, verĀ­sucht das derĀ­zeiĀ­tige TabelĀ­lenĀ­schlussĀ­licht der LanĀ­desĀ­klasse, der ESV Lok SedĀ­din 1. HerĀ­ren. DieĀ­ses PrƤĀ­diĀ­kat sollte aber kein Grund sein, den KonĀ­traĀ­henĀ­ten zu unterĀ­schƤtĀ­zen, kƤmpĀ­fen die EisenĀ­bahĀ­ner doch bereits seit JahĀ­ren gegen den Abstieg und schaffĀ­ten es bisĀ­lang immer, sich Ć¼ber dem Strich zu halĀ­ten. Das spricht fĆ¼r eine absoĀ­lute KƤmpĀ­ferĀ­menĀ­taĀ­liĀ­tƤt, die das Team von StefĀ­fen KirchĀ­ner und Felix KlepĀ­zig zwinĀ­gend ebenĀ­falls an den Tag legen sollte āš”ļø

Zieht euch also was warĀ­mes an, packt ein paar Taler fĆ¼r Onkel Marios selbstĀ­geĀ­winĀ­zerĀ­ten GlĆ¼hĀ­wein (jetzt musst du wohl šŸ‘€) ein, kommt vorĀ­bei und unterĀ­stĆ¼tzt die MannĀ­schaft bei ihrem VerĀ­such, in die nƤchste Runde einzuziehen! šŸ“¢

šŸ–¤šŸ¤