SV Roskow – C‑Junioren 1:3 (1:1)

Die Borus­sen setz­ten den Gast­ge­ber von Beginn an unter Druck und kamen so zu viel­ver­spre­chen­den Tor­chan­cen. Die Roskower waren es aber, die durch einen Foul­elf­me­ter in Füh­rung gehen konn­ten. Diese konnte jedoch wenig spä­ter durch Levi Hey­mann ega­li­siert wer­den, wes­halb es mit einem 1:1 in die Kabi­nen ging. Im zwei­ten Durch­gang war Borus­sia dann wei­ter­hin die spiel­be­stim­mende Mann­schaft und drehte das Spiel durch Tref­fer von Moha­mad Madarati und Valen­tin Udel­nov in einen 1:3‑Auswärtssieg. Trai­ner Dirk Bus­chatzky attes­tierte sei­ner Mann­schaft ein gutes Spiel, ließ man gerade defen­siv wenig zu. Die Chan­cen­ver­wer­tung sei aller­dings verbesserungswürdig.

🖤🤍