Weih­nachts­spende der HTB Haus­tech­nik GmbH Bran­den­burg an den FC Borus­sia Brandenburg

Mit rund 550 Mit­glie­dern ist er einer der größ­ten Fuß­ball­ver­eine der Stadt Bran­den­burg an der Havel – der FC Borus­sia Bran­den­burg e.V. Regel­mä­ßig trai­nie­ren auf den Plät­zen nahe der Regat­ta­stre­cke Kin­der, Jugend­li­che und Erwach­sene.
Für Dierk Lause, Geschäfts­füh­rer der HTB Haus­tech­nik GmbH Bran­den­burg, eine wich­tige Arbeit. Aus die­sem Grund kam er jüngst auf dem Trai­nings­ge­lände an der Mas­sow­burg vor­bei, um Ver­eins­prä­si­dent Tobias Stim­ming einen Scheck über 1.000,- Euro zu über­ge­ben. Die­ser ist Teil der tra­di­tio­nel­len Weih­nachts­spende des loka­len Heizungs‑, Sani­tär- und Kli­ma­un­ter­neh­mens aus Bran­den­burg an der Havel.

Seit vie­len Jah­ren unter­stüt­zen wir nun schon immer zur Weih­nachts­zeit eine Ein­rich­tung oder Insti­tu­tion, die sich für andere Men­schen ein­setzt. Gerade in Corona-Zei­ten wol­len wir mit der Spende die Arbeit mit Kin­dern und Jugend­li­chen unter­stüt­zen. Ich hoffe, dass bald wie­der der Trai­nings­be­trieb für die Kids begin­nen kann“, erklärte Hei­zungs­bau­meis­ter Lause sein Engagement.

Ver­eins­prä­si­dent Tobias Stim­ming dankte für die Unter­stüt­zung und erklärte, dass von dem Geld bereits Bälle, Hüt­chen, Kegel und Reboun­der für das Tort­wart­trai­ning gekauft wurden.