šŸ„ŗšŸ˜­ KelĀ­lerĀ­duĀ­ell verloren šŸ¤ÆšŸ˜³

Bei besĀ­ten HerbstĀ­wetĀ­ter begrĆ¼ĆŸĀ­ten die Aā€‘Junioren des FC BorusĀ­sia BranĀ­denĀ­burg die SpielĀ­geĀ­meinĀ­schaft Lehnin/Damsdorf/Golzow an der MasĀ­sowĀ­burg. Beide Teams in der Tabelle im unteĀ­ren DritĀ­tel. Beide Teams wussĀ­ten das es ein richĀ­tungsĀ­weiĀ­senĀ­des Spiel werĀ­den sollte.

Gleich zu Beginn erspielĀ­ten sich die BorusĀ­sen zwei hunĀ­dertĀ­proĀ­zenĀ­tige ChanĀ­cen, die leiĀ­der ungeĀ­nutzt blieĀ­ben. Einen FehĀ­ler in der Abwehr nutzte die SpielĀ­geĀ­meinĀ­schaft in der 6. SpielĀ­miĀ­nute sofort aus und erzielt das 1:0. DieĀ­sen frĆ¼Ā­hen RĆ¼ckĀ­schlag mussĀ­ten die BorusĀ­sen erst einĀ­mal verĀ­krafĀ­ten. Die MasĀ­sowĀ­burĀ­ger lieĀ­ĆŸen sich nicht schoĀ­cken und spielĀ­ten weiĀ­ter munĀ­ter nach vorne. In der 38. SpielĀ­miĀ­nute bekam die SpG einen berechĀ­tigĀ­ten EckĀ­ball zugeĀ­sproĀ­chen. DieĀ­ser wurde halbĀ­hoch in den 5ā€‘MeĀ­ter-Raum geschosĀ­sen. In dieĀ­sem Gemenge bekam ein BorusĀ­senĀ­spieĀ­ler den Ball direkt ins Gesicht und von dort aus direkt zum GegenĀ­spieĀ­ler, der dann nur noch troĀ­cken ins Netz einĀ­schieĀ­ben musste. WeiĀ­tere ChanĀ­cen konnĀ­ten die BranĀ­denĀ­burĀ­ger bis zur HalbĀ­zeit erspieĀ­len, doch bis zu dieĀ­sem ZeitĀ­punkt wollte der Ball einĀ­fach nicht in das eckige.

In HalbĀ­zeit zwei das gleiĀ­che Bild. BorusĀ­sia BranĀ­denĀ­burg lief an und die SpielĀ­geĀ­meinĀ­schaft aus Lehnin/Damsdorf/Golzow traf. Am Ende stand eine 4:1 NieĀ­derĀ­lage an der Anzeigetafel.

Nach dem Spiel spraĀ­chen wir mit Co-TraiĀ­ner ThoĀ­mas WeinĀ­reich ā€žHeute hƤtĀ­ten wir noch 180 MinuĀ­ten weiĀ­terĀ­spieĀ­len kƶnĀ­nen und den Ball nicht im Tor platĀ­ziert. Wir mĆ¼sĀ­sen an der ChanĀ­cenĀ­verĀ­arĀ­beiĀ­tung arbeiĀ­ten. Woche fĆ¼r Woche das gleiĀ­che Bild. Ich hoffe unsere Jungs kƶnĀ­nen sich am komĀ­menĀ­den WochenĀ­ende gegen MichenĀ­dorf belohnen.ā€œ