šŸ˜”šŸ™ Erneute NieĀ­derĀ­lage fĆ¼r E1-Junioren šŸ™šŸ˜”

Im zweiĀ­ten Spiel in der neuen Serie, wollĀ­ten die BorusĀ­sen den ersĀ­ten Sieg erspieĀ­len. Nach der klaĀ­ren NieĀ­derĀ­lage in der verĀ­ganĀ­geĀ­nen Woche gegen Stahl BranĀ­denĀ­burg II, traiĀ­nierte das Team an den Fehlern.

KonĀ­zenĀ­triert begann die ParĀ­tie. BorusĀ­sia BranĀ­denĀ­burg erspielte sich erste ChanĀ­cen, die leiĀ­der am KeeĀ­per oder im aus lanĀ­deĀ­ten. Der GegĀ­ner aus der BlĆ¼Ā­tenĀ­stadt schaute sich in HalbĀ­zeit das GescheĀ­hen an und traute sich wenig aus der eigeĀ­nen HƤlfte raus. Mit einem 0:0 UnentĀ­schieĀ­den ging es fĆ¼r beide MannĀ­schafĀ­ten in die warme Kabine.

Kurz nach WieĀ­derĀ­anĀ­pfiff kasĀ­sierĀ­ten die MasĀ­sowĀ­burĀ­ger durch einen StelĀ­lungsĀ­fehĀ­ler das 1:0. Den RĆ¼ckĀ­stand merkte man den BorusĀ­sen nun an. Die Kƶpfe blieĀ­ben hƤnĀ­gen und WerĀ­der nutzte dieĀ­ses aus. Zwei weiĀ­tere GegenĀ­trefĀ­fer wurĀ­den kasĀ­siert. Nach dem 3:0 fĆ¼r WerĀ­der, behaupĀ­tete sich Tamino Schwarz in der gegĀ­neĀ­riĀ­schen Abwehr und traf fĆ¼r seine FarĀ­ben zum 3:1. Kurz vor Abpfiff stellt WerĀ­der den alten drei Tore RĆ¼ckĀ­stand wieĀ­der her und erhƶhte auf 4:1. Bei dieĀ­sem Stand pfiff der SchiedsĀ­richĀ­ter die ParĀ­tie ab.

Nach dem Spiel spraĀ­chen wir mit AusĀ­hilfsĀ­traiĀ­ner Niklas SefĀ­fer ā€žHƤtĀ­ten wir gespielt wie in HalbĀ­zeit eins, hƤtĀ­ten wir hier heute auch die drei Punkte holen kƶnĀ­nen. Wir mĆ¼sĀ­sen 50 MinuĀ­ten konĀ­zenĀ­triert sein und nach einem RĆ¼ckĀ­stand die Kƶpfe nicht hƤnĀ­gen lassen.ā€œ

KomĀ­menĀ­des WochenĀ­ende begrĆ¼ĆŸt das Team den FC Deetz an der MasĀ­sowĀ­burg. Gespielt wird am SamsĀ­tag um 11:00 Uhr.