šŸŽ…šŸ»āœØ FĆ¼nf FraĀ­gen fĆ¼r ein Hallelujah āœØšŸŽ…šŸ»

HEUTE mitā€¦ šŸ„ Leffi! šŸ™ŒšŸ»

Name: Mathias Leffs

Alter: 36

FunkĀ­tion im VerĀ­ein: TraiĀ­ner Aā€‘Junioren

Im VerĀ­ein seit: 2020

BisĀ­heĀ­rige VerĀ­eine: Stahl BranĀ­denĀ­burg (1995 bis 2000), Empor BranĀ­denĀ­burg (2000 bis 2020)

GrĆ¶ĆŸte sportĀ­liĀ­che Erfolge: KreisĀ­liĀ­gaĀ­aufĀ­stieg mit SV Empor BranĀ­denĀ­burg 2013/2014 (als SpieĀ­ler), KreisĀ­poĀ­kalĀ­fiĀ­nalĀ­einĀ­zug mit der Dā€‘Jugend von SV Empor BranĀ­denĀ­burg 2016/2017 (als Trainer)

1.) Wie bewerĀ­test du die bisĀ­heĀ­rige Saison?

Die bisĀ­heĀ­rige SaiĀ­son bewerte ich als sehr entĀ­tƤuĀ­schend, da die Jungs eigentĀ­lich viel besĀ­ser sind als es der TabelĀ­lenĀ­platz ausĀ­sagt. AufĀ­grund manĀ­gelnĀ­der DisĀ­ziĀ­plin oder fehĀ­lenĀ­dem EhrĀ­geiz stand sich die MannĀ­schaft hƤuĀ­fig selbst im Weg und konnte so nie zeiĀ­gen, was eigentĀ­lich in ihr steckt.

2.) Was zeichĀ­net den FC BorusĀ­sia BranĀ­denĀ­burg fĆ¼r dich aus?

Da wƤre zum Einen die ProĀ­fesĀ­sioĀ­naĀ­liĀ­tƤt im ganĀ­zen VerĀ­ein. AuƟerĀ­dem wird man als TraiĀ­ner schon sehr verwƶhnt.

3.) Was zeichĀ­net dich als TraiĀ­ner aus? Nenne drei StƤrĀ­ken und drei SchwƤchen.

StƤrĀ­ken: verĀ­antĀ­worĀ­tungsĀ­beĀ­wusst, eigenĀ­inĀ­itiaĀ­tiv, teamĀ­fƤĀ­hig
SchwƤĀ­chen: ungeĀ­dulĀ­dig, chaoĀ­tisch, zu ehrgeizig

4.) Was zeichĀ­net deine MannĀ­schaft aus?

Meine MannĀ­schaft ist eine reine HobĀ­byĀ­mannĀ­schaft. Auch wenn sie bis jetzt fast jedes Spiel verĀ­loĀ­ren haben, komĀ­men sie immer noch zum TraiĀ­ning und zu den PunktĀ­spieĀ­len. Auch nach NieĀ­derĀ­laĀ­gen kƶnĀ­nen sie noch lachen und zusamĀ­men feiern.

5.) Was wĆ¼nschst du dir vom Weihnachtsmann?

Als ErsĀ­tes, und das ist ganz wichĀ­tig, wĆ¼nĀ­sche ich mir vom WeihĀ­nachtsĀ­mann, dass alle schƶn gesund bleiĀ­ben und dass die PanĀ­deĀ­mie bald ein Ende hat. Die Jungs und ich mƶchĀ­ten so schnell wie mƶgĀ­lich wieĀ­der zurĆ¼ck auf den Platz und sich mit andeĀ­ren GegĀ­nern mesĀ­sen. Aus dieĀ­sem Grund hoffe ich, dass die SaiĀ­son bald wieĀ­der weitergeht.

šŸŽ„šŸŒ²šŸ’™šŸ¤šŸŒ²šŸŽ„