1. Männermannschaft mit Remis

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Am vergangenen Wochenende empfingen unsere Männer den Tabellennachbarn aus Saarmund.

Von Beginn an zeichnete sich eine ausgeglichene und umkämpfte Partie ab. Die erste aussichtsreiche Szene gehörte allerdings den Gästen. Nach einem langen Ball hinter die Abwehrreihe der Brandenburger konnte der Ball nicht entschieden genug geklärt werden. Maximilian Schulz nutzte die Unstimmigkeiten und lupfte den Ball über Freund und Feind hinweg ins Tor. Doch diese Führung währte nicht lange. Nur kurze Zeit später, in der 17. Spielminute, konnte Julian Schwandt den Ausgleich erzielen. Nach einer aktiven Balleroberung im gegnerischen 16er schoss er den Ball, mit Hilfe des Innenpfostens, zum 1:1 Ausgleich über die Linie. In der Folge ließen beide Mannschaften nichts mehr zu, sodass es mit dem 1:1 in die Halbzeitpause ging.


 

 

Im zweiten Durchgang waren es wieder die Gäste, die sich früh in Führung brachten. In der 54. Spielminute nutzte Robert Schröder erneute Abstimmungsprobleme im Defensivverbund der Brandenburger und setzte den Ball wuchtig gegen den Innenpfosten - 1:2. Doch wie in Halbzeit eins zeigten sich unsere Männer unbeeindruckt und versuchten die drohende Niederlage abzuwenden. Und diese Einstellung sollte schließlich belohnt werden. In der 72. Spielminute fasste sich Julian Schwandt ein Herz und jagte den Ball aus größerer Distanz zum 2:2 Ausgleich in die Maschen. Weitere Torraumszenen gab es nicht, sodass die Partie schließlich mit 2:2 endete.

Am kommenden Sonntag gastiert unsere Mannschaft bei der Reserve des FC Stahl Brandenburg. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr.

 

Sponsoren